Ein neuer „Fuchsbau“ kommt in den Bezirk


New York, Leicester, Wiener Neustadt – und ab Anfang November auch Neunkirchen. Das sind die Standorte der „Fox Soccer Academy“ von Ex-Teamkapitän und gebürtigem Pittener Christian Fuchs.

Dabei soll ambitionierten und talentierten 10 bis 16-jährigen Spielern und Spielerinnen die Möglichkeit geboten werden, sich mit einer zusätzlichen Trainingseinheit weiter zu verbessern.

„Unser Angebot richtet sich an jene Spieler, die aus welchen Gründen auch immer nicht die Aufnahme ins LAZ oder den Sprung in eine Akademie geschafft haben und sich trotzdem weiterentwickeln wollen – so wie es bei Christian Fuchs selbst der Fall war“, meint „Fox Soccer Academy“-Sportdirektor Heinz Griesmayer, der Fuchs als enger Vertrauter und Individualtrainer seit seinen Teenager-Jahren begleitet.

Von New York bis nach Neunkirchen

Nachdem vor knapp zwei Jahren der „Fuchsbau“ im Nachbarbezirk gut angelaufen ist, kam in den vergangenen Wochen der Kontakt mit dem SC Neunkirchen und Dieter Leeb bezüglich einer weiteren „Expansion“ zustande.

Fakt ist, dass die Fuchs-Akademie nicht in Konkurrenz zu den Vereinen auftreten will oder der SC Neunkirchen dadurch irgendwelche Spieler weglotsen will. „Wir wollen niemanden von irgendwo abwerben“, geht es für Dieter Leeb in erster Linie um einen Mehrwert für die Region. „Das Vereinstraining geht in der Regel vor“, meint Griesmayer.

Gestartet wird nach dem Ende der laufenden Herbstsaison – immer samstags in der Halle der Mittelschule Schöllergasse. „Die Teilnehmerzahl ist nach oben offen. Wir stellen so viele Trainer, wie benötigt werden. Traininert wird in erster Linie im technisch-taktischen, nicht im körperlichen Bereich“, verrät Griesmayer, der in Wiener Neustadt auch schon erste Erfolge vorweisen kann. „Wir haben mitgeholfen, dass ein Tormann noch einmal den Sprung in die U18 von Mattersburg schafft.“ Anmeldungen und Informationen: austria@foxsoccer.academy


source

22 Ansichten

Copyright 2018 Fox Soccer Academy - All Rights Reserved